2019

Film-Event Familienzentrum OASE

„Zwei Familienauf Weltreise“ – Wenn man sein sicheres Zuhause hinter sich lässt, um die Welt zu entdecken und um herauszufinden, was man vom Leben wirklich will und wenn man dabei mit nichts außer Oneway-Tickets nach Bangkok und einem Haufen Fragen im Gepäck startet, dann kann das nur gut werden, oder? In diesem Film geht es um zwei Familien, die unabhängig voneinander genau das getan haben.Getrieben von einem Hunger nach Abenteuer, Selbstbestimmung und Sinn, lassen sie alles hinter sich und machen sich auf die Suche nach Antworten.Unterwegs in fremden Ländern und Kulturen fühlen sie sich so frei wie nie zuvor, verlieren aber auch alles an Sicherheit und Halt, was die ehemalige Heimat zu bieten hatte. Die Reise zwingt sie dazu, über jede einzelne Facette ihres Lebens nachzudenken. Bis irgendwann alles möglich und nichts mehr selbstverständlich scheint. Ein zugleich befreiendes als auch angstmachendes Gefühl.

So weit weg von zu Hause sehen sie sich selbst, die Welt und das Leben mit neuen Augen und stellen fest: Einfach so zum alten Leben zurückkehren geht nicht mehr.

In diesem Film können wir sie auf dieser alles verändernde Reise in die Welt und zu sich selbst begleiten.

Mittwoch, den 8. Mai um 20:00 Uhr

Thor Braarvig von der Familie, die mit 4 Kindern gereist ist, wird uns nach dem Filmende besuchen und für eine nette Diskussion zur Verfügung stehen. Wiebke Fink vom Mehrgenerationenhaus Familienzentrum Oase moderiert unser schönes Event. Wir freuen uns auf Euch!