2021

Unsere Veranstaltungen

Aktuelle Telefonische Beratung –  „Wie geht es weiter“ ist derzeit wohl die meistgestellte Frage. Wir alle können uns nur für einen kurzen Zeitraum eine Strategie zurechtlegen, mitunter ist es besser, seine eigene Verunsicherung mit jemandem zu teilen und darüber zu reden, wir stehen zur Verfügung. Wer kann unseren Service in Anspruch nehmen? Menschen aller Generationen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen, so auch Eltern, die bezüglich ihrer Kinder Fragen an uns haben, ältere Menschen, die wenige Außenkontakte haben und gerne eine Gesprächsperson hätten, Personen, die Fachfragen an uns haben- prinzipiell jede/r kann sich an uns wenden. Selbstverständlich sind diese Gespräche vertraulich.Wir versuchen, Ihre Fragen telefonisch montags bis freitags in der Zeit von 9-15 Uhr unter der Nummer 04531 670848 zu beantworten. Das Team der OASE freut sich, wenn es Hilfestellung geben kann.


Erste Hilfe am Kind: Samstag, 27.03.21, 10 Uhr.
Ein virtueller Themenvormittag mit der Kinderkrankenschwester Jennifer Holst.
Die Zugangsdaten zur Veranstaltungen erhalten Sie vom Veranstalter,
dem Familienzentrum Reinfeld per Mailanfrage unter:
famz-reinfeld@awo-stormarn.de


Neu: Online-Vortrag für Eltern und pädagogische Mitarbeiter/innen:

Am Donnerstag, dem 25. März 2021, ab 19 Uhr, hält Urska Bürger von der Schreibabyambulanz via Zoom einen Vortrag mit dem Titel:
Grenzen setzen – Halt geben: Klare Eltern – Starke Kinder
Die kostenfreien Zugangsdaten erhalten Sie per Mailanfrage unter: familienzentrum@kirche-oldesloe.de und unter g.scholze@oase-oldesloe.de
ab sofort bis circa 13 Uhr am Veranstaltungstag.
Auf der Homepage des Veranstalters auf www.familienzentrum-oldesloe.de
gibt es weitere aktualisierte Informationen.

Die Vorträge sind Teil einer Reihe von elternstärkenden Vorträgen, die die Stormarner Familienzentren in Kooperation organisiert haben. Alle sind kostenfrei zugänglich und finden online oder in der warmen Jahreszeit live vor Ort statt – Falls die Corona-Auflagen dies erlauben!


Online-Vortrag „Das Jahr vor dem Schulstart“
Der Online-Vortrag „Das Jahr vor dem Schulstart“ mit dem Diplom-Pädagogen Detlef Träbert findet am Donnerstag, den 11.03.21, ab 19:30 Uhr statt. Der Kölner Buchautor und Schulberater wird auf unterhaltsame und informative Weise zahlreiche Tipps geben, wie Eltern die Lernfähigkeit ihrer Kinder schon vor der Schule optimal unterstützen können. Außerdem erklärt er, was „schulreife Eltern“ ausmacht, denn Mütter und Väter haben maßgeblichen Einfluss auf den schulischen Erfolg ihrer Kinder.


Online-Vortrag via Zoom um klassische Erziehungsfallen frei nach dem Motto „Nobody is perfect“
Am Donnerstag, dem 18.02.21, ab 19.30 Uhr, ging es bei einem Online-Vortrag via Zoom um klassische Erziehungsfallen frei nach dem Motto „Nobody is perfect“  mit dem Diplom-Pädagogen Thomas Rupf. Hierzu können sich Interessierte per Mail unter  g.scholze@oase-oldesloe.de anmelden und die kostenfreien Zugangsdaten erhalten. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 04531/8975511.


Kindesunterhalt – Was muss ich zahlen, was steht mir zu?
Am Mittwoch, dem 17.02.21 beantwortet die Rechtsanwältin für Familienrecht, Britta Schneider,  ab 19.30 Uhr, online Fragen zu Zahlungspflichten gegenüber  Kindern bei Trennung der Eltern und erläutert u.a. die Düsseldorfer Tabelle. Bitte anmelden bei der Referentin unter:
schneider@krafft-und-schneider.de um  kostenfrei an der Veranstaltung via Zoom teilnehmen zu können. Weitere Informationen sind auf www.familienzentrum-reinbek.de zu finden. Weitere pädagogische online-Veranstaltungen des Familienzentrums Spurensucher finden Sie hier (PDF-Datei).


Homeschooling – Die Magie liegt im Miteinander – darum ging es in einem Online Seminar am 05. Februar 2021 von 19:30 bis 22:00 Uhr.
Betroffene Eltern können ein Lied davon singen, wie schwierig es ist, die Kinder beim Lernen gelassen zu begleiten, wenn gleichzeitig Machtkämpfe und Widerstände an der Tagesordnung sind. Die beiden Elterncoaches Christine Henze und Britta Hörlyk haben an diesem Abend
hilfreiche Tipps und praktische Lösungen an die Hand gegeben
Beispiele aus dem Familienalltag mit Ihnen besprochen
Ihre persönlichen Fragen beantwortet.
Gemeinsam und interaktiv erarbeiteten Sie Handlungsalternativen, die jeder leicht anwenden kann und die Nähe und Vertrauen schaffen.